Sie sind hier: Startseite
Weiter zu: Neuheiten Autozubehör Freizeit Haus & Garten Feuerzeuge Gesundheit Wellness Kerzen Kinderartikel Modeschmuck & Uhren Pokersets Qualitätsbettwaren Schnäppchenmarkt Sonstiges / Diverses Wein & Co Saisonartikel
Allgemein: Hilfe Anfrage / Kontakt Impressum Liefer- & Versandkosten AGB`s Link zur WKO Datenschutz Disclaimer
Einkaufen: Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen

Suchen nach:

AGB`s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für alle Shops auf der DHS-Versand Plattform.

1) Allgemeines

1.1)
Die Produkte, die Sie bei uns finden, werden kritisch ausgewählt und auf Qualität geprüft.

2) Bestellung

2.1)
Die Bestellung erfolgt online über unser Bestellsystem.
2.2)
Die Annahme Ihrer Bestellung unsererseits erfolgt durch Versenden der Ware.
2.3)
Es gibt bei uns keinen Mindestbestellwert.

3) Preise

3.1)
Alle Preise verstehen sich in EURO pro 1 angegebenen Liefereinheit und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
3.2)
Der Rechnungsbetrag setzt sich aus den einzelnen Warenpreisen Ihrer Bestellung, zuzüglich der laut Punkt 6.2 dieser AGB berechneten Versandkosten, sowie einer eventuellen Nachnahmegebühr zusammen.

4) Lieferung

4.1)
Wir liefern so schnell als möglich aus. In der Regel sind unsere Produkte innerhalb von spätestens 10 Werktagen bei Ihnen. Bei Lieferverzögerungen, die über 10 Tage hinausgehen, werden Sie unverzüglich von uns informiert.
4.2)
Da wir nur liefern, solange der Vorrat reicht, kann es in Ausnahmefällen dazu kommen, dass ein bestelltes Produkt nicht mehr verfügbar ist.

5) Bezahlung

5.1)
Die Bezahlung Ihrer Warenlieferung kann per Nachnahme,oder durch Vorauskasse erfolgen.
5.2)
Bei Zahlung per Nachnahme bezahlen Sie den Rechnungsbetrag direkt bar an Ihren Postboten bei Erhalt der bestellten Ware. Bei dieser Zahlungsart werden Ihnen zu den Versandkosten laut Punkt 6.2 dieser AGB die Nachnahmegebühren laut Posttarif in Rechnung gestellt.
5.3)
Bei Zahlung durch Vorauskasse senden wir Ihnen eine Rechnung zu. Verwenden Sie bitte das beigelegte Überweisungsformular und weisen Sie den fälligen Rechnungsbetrag auf eines unserer Geschäftskonten an. Sobald Ihre Zahlung bei uns eingetroffen ist, werden wir die bestellten Artikel umgehend versenden.
5.4)
Bei Zahlungsverzug berechnen wir Ihnen die banküblichen Überziehungszinsen. Pro Mahnung wird ein Unkostenbeitrag von EUR 10,-- verrechnet. Bei Einschaltung eines Inkassoinstitutes sind die dafür anfallenden Kosten zu ersetzen.

6) Versand

6.1)
Der Versand erfolgt in der Regel mit der Österreichischen Post AG. Bei größeren Sendungen behalten wir uns vor, per Spedition anzuliefern. Standardmäßig ist jedes Paket bis zu einem Wert von EURO 500 automatisch versichert. Für Pakete mit einem Warenwert von über EURO 500 arrangieren wir auf Wunsch gerne eine zusätzliche Versicherung für Sie.
6.2)
Die Versandkosten werden nach den offiziellen Tarifen für die Standardbeförderung von Paketen der Österreichischen Post AG, unter Zugrundelegung des Paketgewichtes und des betreffenden Destinationslandes berechnet, und direkt bei Ihrer Bestellung verbindlich angeführt. Sollten Sie eine Expresszustellung wünschen, so können Sie dies bei Ihrer Bestellung dezidiert angeben. In diesem Fall werden die Versandkosten aufgrund der EMS-Tarife der Österreichischen Post AG berechnet, und direkt bei Ihrer Bestellung verbindlich angeführt.
6.3)
Die Zustellung der Frachtpost erfolgt während der Woche und teilweise auch samstags. Werden Sie bei der Anlieferung nicht angetroffen, so können Sie die Lieferung entweder bei der nächstgelegenen Postfiliale abholen oder Sie lassen sie sich erneut zustellen. Sollten Sie eine von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferadresse wünschen, so teilen Sie uns dies bitte bereits bei der Bestellung mit.
6.4)
Bitte prüfen Sie direkt bei Empfang der Ware ob die Pakete unbeschädigt sind und ob Sie die richtigen Produkte in der richtigen Anzahl erhalten haben. Sofern die Lieferung durch andere Transporteure als die Österreichischen Post AG erfolgt, lassen Sie sich Fehllieferungen oder Beschädigungen bitte vom Zusteller quittieren. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir kümmern uns um eine Gutschrift oder veranlassen eine Ersatzlieferung.

7) Schadensbehebung

7.1)
Nehmen Sie innerhalb von 8 Tagen Kontakt mit uns auf. Spätere Reklamationen können leider nicht mehr anerkannt werden.
7.2)
Beschädigte Waren keinesfalls vor Rücksprache mit uns rücksenden, da wir auch eine andere Verfügung über die betroffene Ware treffen können. Bei Nichtbeachtung können unfrei Retoursendungen nicht angenommen werden.
7.3)
Bei vereinbarten Rücksendungen ersuchen wir auf sorgfältige Verpackung zu achten. Zusätzlicher Schaden aufgrund mangelhafter Verpackung geht zu Ihren Lasten.
7.4)
Umtausch bzw. Gutschrift erfolgt erst nach Erhalt der retournierten Ware.
7.5)
Bei allen Reklamationen ersuchen wir unbedingt unsere Rechnungsnummer anzugeben, um zeitraubende Rückfragen zu vermeiden.
7.6)
Wir nehmen nur Artikel zurück, die nicht angebrochen, gebraucht oder beschädigt sind. Bitte verpacken Sie die Ware transportsicher und treten Sie mit uns in Kontakt. Anschließend senden Sie uns die betreffende Ware auf einem Standardtransportweg zurück. Die Rücksendekosten gehen zu Lasten des Käufers.

8) Gewährleistung

8.1)
Sollte Ihnen ein bei uns gekauftes Produkt nicht zusagen, so können Sie es nach Kontaktaufnahme mit uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Warenzusendung an uns zurücksenden.
8.2)
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

9) Ausgeschlossen von der Rücksendung sind

9.1)
Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,
9.2)
Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind,
9.3)
Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte.

10) Produkthaftung

10.1)
Der Käufer erklärt, sämtliche Hinweise und Warnungen betreffend der Gefährlichkeit der Waren, die veröffentlicht wurden zu kennen. Sie gelten als Warnung durch uns. Der Käufer verpflichtet sich weiters, seinerseits seine Käufer umfassend zu warnen und ihnen eine gleiche Warenpflicht für die weitere Vertragskette aufzuerlegen.
10.2)
Der Käufer verzichtet auf Rückgriff gegen uns gem. § 12 Produkthaftungsgesetz.

11) Geltungsbereich

11.1)
Allen Lieferungen und Leistungen von DHS in Erfüllung von Aufträgen, die der Kunde nicht im Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erteilt hat, liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von DHS; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses.

12) Eigentumsvorbehalt

12.1)
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
12.2)
Das Angebot dieses Online-Katalogs ist freibleibend und gilt solange der Vorrat reicht. Sämtliche bisher erschienenen sind hiermit ungültig. Zwischenverkauf vorbehalten. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist der Firmensitz.

13) Widerrufsrecht

13.1)
Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen.
13.2)
Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (eine E-Mail, z.B. an office@dhs-versand.at genügt) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:

DHS-Versand Linz
Waltherstr 23
4020 Linz

13.3)
Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann umgehend zurück. Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken.
Wir übernehmen die Kosten der Warenrücksendung, wenn Ihre Bestellung einen Betrag von EUR 40,- übersteigt.

14) Gerichtsstand

14.1)
Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Sitz des Verkäufers, Linz vereinbart.

Fragen?

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Shopbetreiber:

>> §5 Abs. 1 ECG <<

Gehe zu: Liefer- & Versandkosten Link zur WKO